Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Mittwoch, 12. Januar 2011

Münster gewinnt in Berlin

Einige Bewegung in der Clubrangliste, bei den Rednern bleibt die Spitze unverändert: Durch den Sieg in Berlin gelingt Münster ein Sprung an die Spitze des Mittelfeldes, während Frankfurt den Anschluss an das Führungstrio herstellt und sich sogar vor München auf Platz drei schiebt. Die Top10 der Einzelrednerwertung waren in Berlin gar nicht oder als Juroren aktiv und bleiben entsprechend unverändert.



Donnerstag, 6. Januar 2011

Stand zum Jahreswechsel

Ein kleiner Fehler hatte sich tatsächlich in die Übermittlung des Resultats aus Tübingen geschlichen: Die gastgebende Streitkultur erhölt als Zehnter nur einen, nicht zwei Punkte. Damit sind dies die korrekten Rankings zum Jahreswechsel, die sich am Wochenende erneut verschieben werden. Dabei dürfte Bewegung ins Ranking kommen. Während Halle (5), Magdeburg, Marburg und Münster (je 4 Teams) Großaufgebote an den Start schicken, halten sich die im Ranking führenden Clubs erstaunlich zurück: Während München immerhin zwei Teams an den Start bringt, ist Mainz in der Meldeliste gar nicht zu finden.