Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Montag, 15. April 2013

Nicht viel neu macht der April

Werte, interessierte Fachgemeinde,

im Branchenmagazin ist es schon vermeldet worden: in Potsdam wurde das PulsPunk veranstaltet. Nun zieht die FDL mit den Punkten nach. Zur Erinnerung:  Es gewann Münster gegen ein Marburger Team mit Mainzer Beteiligung. Gefolgt werden die Beiden im FDL-Ranking von Hamburg und der BDU, die mit fünf bis sieben Teams, die Namen auf dem Tab sind nicht eindeutig, an dem Turnier teilnahmen. Die Tabelle:

Die Tabelle: nach dem sechsten Spieltag liegt Mainz weiter vorne



Der vierte Platz dürfte beim Rekordmeister in Berlin für Zähneknirschen sorgen, denn der Vorsprung von Mainz ist nicht wesentlich kleiner geworden. Daniil nimmt für Marburg teil und fünf Punkte mit nach Mainz. Vor der eigenen Haustüre wurden dafür nur zwölf Punkte geholt, fünf Punkte Differenz sind überbrückt. Bleiben 23 Punkte oder fünf weitere Spieltage. Zeit, die die Verfolger wahrscheinlich nicht haben.
Wie dem auch sei, das Rennen um die Meisterschaft immer enger: gegenwärtig scheint es sogar möglich, das Mainz bereits vor dem Boddencup in Greifswald Medaillen und Pokal in Empfang nehmen darf. Auf Platz zwei der Tabelle ist hingegen noch kein Club fest gebucht. Es bleibt spannend.

Bei den Rednern sitzt schon ein Mainzer auf seiner Bester-FDL-Redner-Medaille und wird diese wahrscheinlich auch nicht mehr teilen müssen. Debattier-Urgestein Johannes steigt mit seinen 30 Punkten gleich mal lässig auf einen der achten Plätze ein, Adrian nimmt seine  Punkte mit in die Top-Five. Die Übersicht:
Die Plätze 1-30

Damit geht die FDL in die Vor-DDM-Phase. Die letzte Chance zur Vorbereitung bietet der Grimm-Cup am 18. und 19. Mai.

Montag, 1. April 2013

Neues FDL-Maskottchen!

Werte, interessierte Fachgemeinde,

da das Committment zur Freien Debattierliga zuletzt oft bröckelte (es wurden Tabs nur widerwillig rausgerückt und auch die Kommunikation innerhalb der FDL haperte), müssen wir wieder ein einendes, sinnstiftendes Element finden. Irene und ich sind der Meinung, dass wir durch die Übernahme einer Patenschaft für ein Maskottchen wieder Schwung und Begeisterung in die FDL bringen. Wir haben deshalb beschlossen eine Patenschaft für den Liger Ya-Sooh Fat des Zoos in Singapur zu übernehmen.

Prachtbursche: Ya-Sooh Fat im Alter von 18 Monaten im Januar 2012. Löwenmähne und Tigerfell, das ist "unser" FDL-Liger!
Photograph © by Bill Dow/Shambala Preserve



Ya-Sooh Fat kam im Sommer 2009 auf die Welt, sein Vater war ein Löwe, seine Mutter eine Tigerin. Wir denken, dass ein FDL-Liger genau das richtige Maskottchen ist. Wir haben uns in endlosen Sitzungen das Hirn zermartert, aber ein so schönes Tier, wenn auch 8500km weit weg, wird uns helfen, die innere Einheit wiederzufinden.
Die 500 Euro, die uns diese Patenschaft im Jahr kostet, werden unter den FDL-Clubs aufgeteilt. Also sind mit rund 50 Euro alle dabei. Es gibt auch ein Zertifikat, das sich in jedem Clubhaus gut macht. Zusammen mit dem Sultan von Bahrain und einem Investoren-Konsortium aus Burma, die ebenfalls Paten sind, werden wir uns dafür einsetzten, das Ya-Sooh Fat bald ausgewildert und wieder ein "Freier Debattier-Liger" wird.