Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Dienstag, 12. März 2013

Angekündigt: Magdeburg

Werte, interessierte Fachgemeinde,

es geht weiter im lustigen Turnier-Reigen: der DC Magdeburg e.V.  reiht sich ein und kündigt das Elbe Open an. Am 06. und 07. Juli wird in der Stadt wieder im Format BPS debattiert. Weitere Details folgen.

Dienstag, 5. März 2013

Eeeeendlich: Tübingen in Zahlen

Werte Fachgemeinde,

endlich die Auswertung aus Tübingen. Für die lange Wartezeit muss ich mich entschuldigen. Der Dauer-FDL-Gast (tatsächlich bis dato auf allen Turnieren dabei) und pathologische Hochpunkter DCGJ Mainz putzt alle anderen momentan "massiv" weg. Fünf Turniere sind gespielt, Mainz liegt mit annähernd 30 Punkten in Führung. Damit dürfte das Rennen um Platz zwei eröffnet sein. Andererseits ist geografisch jetzt der Nordosten am Zug: Potsdam steht vor der Tür, gewinnt die BDU wird es spannend. Die Tabelle:

Die Tabelle: Mainz bleibt vorn. 


Bei den FDL-Rednerinnen und Redner gibt es auch keine Neuigkeiten. Nicolas gewinnt (mal wieder) das Tab und hat damit alle möglichen Punkte für seine FDL-Medaille gesammelt, ein wahres Husarenstück. Jetzt dürfen isch die Plätze zwei bis fünf nach der Decke strecken. Die Tabelle:
Zu spät, aber dennoch eine Pracht: die Redner-Tabelle
Auch im Rennen um die Goldene Socke gibt es mehr Aspiranten: Nicolas Eberle und Ruben Brandhofer sind mit drei Starts jetzt auch heiß dabei.