Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Die Koordinatoren stellen sich vor... der Senior



Als letzter in der Serösie ist es nun an mir zu berichten, wer ich bin und was ich hier mache. Ich bin der Typ mit dem Hut, der auf den Turnieren des letzten Jahres rumhing. Ich bin der angekrustete Rest der letzten Koordinatoren, der seinen Platz nicht räumen konnte. Ich bin....- um ehrlich zu sein solltet ihr liebe Leser an den Empfangsgeräten das wissen, denn ich bin mit 50% von euch eh bei Facebook direkt befreundet.

Darum lasst uns lieber darüber reden, was dieses Jahr anders sein soll als im letzten Jahr. Wie schon öfter angedroht soll das FDL Blog schneller und besser gefüttert werden. Der Weg dorthin soll mit den brillanten und fleißigen Geistern von Sabrina und Nicolas geebnet werden. Denn 6 Augen sind zwei mehr als man für ein vier Augen Kontrollsystem braucht. Damit gibt es eine Entlastung für Koordinatoren und im Streitfall könnten wir per Mehrheitsbeschluss mit "Dissenting Opinion"(Urteilsanhang der überstimmten Seite - die angloamerikanischen Juristen unter euch kennen den Trick) schneller Informationen unters Volk bringen. Außerdem muss sich nicht immer die gleiche Person mit meinen Rechschreibfehlern(hier zur Abwechslung mal absichtlich) auseinandersetzen.Ich glaube, dass dieses Team das Potenzial hat das nächste Jahr zu überleben um davon berichten zu können.

Die nächsten Punkte verteilen wir bei den närrischen Mäinzern (tä-tä, tä-tä, tä-tä) und danch in  Freiburg (echt ne heiße Stadt!). Aber bis dahin werden wir euch zumindest mit Infos über Rentner in Spendierhosen versorgen.

Kommentare :

  1. Wah, Philipp! Da hast du doch glatt unseren tollen Gutenberg Cup in Mainz vergessen! Ich hoffe doch sehr, dass ihr auch von dort berichten werden (v.a. in Anbetracht des Seriösen, der hier gleich um die Ecke in Wiesbaden sitzt...)
    Außerdem: brauchst du jmd, der/die deine Texte Korrektur liest, solltest du erst nach 22 Uhr zu posten gedenken? Ich gehe davon aus, dass die späte Uhrzeit für fehlende Worte, Endungen und Leerzeichen verantwortlich ist ;)
    LG
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, joar spät nachts korrekturlesen üben wir wohl nochmal. Und das wir die Narren vergessen haben tut mir aufrichtig leid! Das werde ich noch schnell ändern, das spätere Leser es nicht mehr mitbekommen werden.

      Löschen