Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Mittwoch, 20. November 2013

Schwarzwälderpunktetorte

Liebe Leser an den Empfangsgeräten,

aus der laut Werbetext sonnigsten Stadt Deutschlands kommen wir nach 4 Vorrunden, 2 Halbfinales und einem Finale sowie einer abendlichen Beachparty mit News zurück. Nein, über etwas möglicherweise allheilbringendes wie das Jurorenexperiment berichtet die Achten Minute. Wir bleiben bei unserem Kerngeschäft und bringen euch blanke Zahlen und harte Fakten. Das sind die Ergebnisse des Schwarzwaldcups 2013:

Durch einen Souveränen 4-fach Sieg (Siegerteam, Top Team of the Tab, Bester Redner des Finales und Top of the Tab Redner) zeigt Mainz seine Bereitschaft seinen Titel zu verteidigen. Doch auch der Vorjahres-Fünfte Göttingen steigt, mit einem zweiten Platz in das Rennen ein. Dahinter landet Marburg auf dem dritten Platz und schiebt sich damit in der Liga um einen Punkt vor die bisher führenden Tübinger. Vierter wird Münster.
Jetzt ist Mainz vorne

Hier eine kleine Regelkunde für Fans der fortgeschrittenen FDL Mathematik. Im BPS bestimmt sich die Rangliste der FDL nach der Reihenfolge der Teams im Vorrundentab. Drum steht zwar ein Münsteraner Team auf Platz 3 des Tab, da aber sein Bruder/Schwester Team ins Finale einzog gibt es nur Platz 4 für Münster.

Die Trendanalyse ist endlich sinnvoll - auch bei der neuen Rednertabelle

Willy Witthaut setzte sich mit seinem Top of the Tab direkt auf Platz 5 der Rednerliste. Diese wird nun von Lennart Lokstein angeführt, der sich vom ersten Verfolger zum Verfolgten mauserte. Dahinter sprangen Alexander Labinsky und Jonas Geisel sechs und neun Plätze nach vorne.

Tabs findet ihr hier: Team-Tab, Redner-Tab

Wir machen jetzt eine Woche Pause und berichten nach der ZEIT-DEBATTE Frankfurt vom präadventlichen Nikolausturnier aus Münster.

pks/mc

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen