Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Mittwoch, 6. August 2014

Glaubst du noch oder zweifelst du schon?

An die Existenz von Bielefeld muss man glauben, so die urbane Legende, denn in der Realität existiert es nicht. Für Debattierdeutschland wurde es daher ernst am letzten Wochenende: Glauben, dass es existiert und fahren oder lieber daheim bleiben? Der Reiz der ersten FDL-Punkte der Saison wird sein übriges getan haben, und so haben es 16 Teams wirklich nach Bielefeld zum ersten Turnier dort geschafft! Belohnt wurden sie mit echten FDL-Punkten, großartigen Themen und, so hört man, umfangreicher Gastfreundschaft und einem rundum gelungenem Turnier.


Ui, die ist aber klein geworden: Die FDL-Tabelle mit nur einem Turnier

Neue Saison, neues Glück: So wird wie jedes Jahr die FDL-Tabelle am Anfang der Saison ein wenig aufgerüttelt. Potsdam war besonders religiös (oder religionskritisch?) und konnte die ersten 20 Punkte der Saison verbuchen. Mit Bamberg steht ein Neuling schon jetzt auf dem Treppchen, einen gewissen Koordinator a.D. wird das bestimmt besonders freuen.

Schon aufgefallen? Die ersten 6 Redner sind streng nach Clubs verteilt
Lokstein und Gütschow setzen ihr Kopf an Kopf Rennen aus dem letzten Jahr fort - auf anderem Niveau auf Platz 5. Wirklich gepunktet hat dieses mal Magdeburg, die mit Stefan Torges und Felicia Höer die zwei besten Redner des Turniers stellten, gefolgt vom Team aus Potsdam.

Danke nach Bielefeld, die FDL kommt gerne wieder! Im September meldet sich die FDL dann aus Göttingen wieder, zwischendurch wird bei den deutschen Debattierer mit der EUDC und ihren Vorbereitungsturnieren sowie der VDCH MV sicherlich keine Langeweile aufkommen!

Zum Tab

Zu den Reflexionen der Achten Minute

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen