Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Donnerstag, 11. September 2014

Die Liga braucht dich!

VDCH-Land hat einen neuen Vorstand. Und diesem wollen wir das Koordinatorenteam zur Seite stellen, das er verdient. Dafür benötigen wir aber Material, menschliches Material! Gut wäre, wenn der Mensch das Blog liest. Also du!

Du
- hast den Willen das Debattieren in Deutschland vorran zu bringen,
- Lust viele Turniere zu besuchen,
- bist in der Lage unter den widrigsten Bedingungen zu Schlafen,
- stehst auf lange Bus-/Bahn-/Autoreisen,
- magst Zahlenspielereien und Excel,
- traust dich öffentliche Texte zu verfassen,
- hast gute Zähne und einen festen Handschlag,
- redest gerne mit der Szene,
- möchtest in einer Reihe mit großen Namen Daniil Pakhomenko, Lukas Haffert Manuel Adams, Florian Umscheid oder kleineren Namen wie Matthias Carcasona und Philipp Schmidtke stehen,
- erfüllst zumindest 4 der oben genannte Kriterien (oder hast andere Eigenschaften)

dann bist du qualifiziert genug, dich auf den Posten eines Koordinatoren für die FDL zu bewerben. Schreib einfach ein kleines Motivationsschreiben an den unabhängigen Wahlleiter Florian Umscheid a.D.³ (Präsident a.D., Koordinator a.D., Achte Minute Chefredakteur a.D) [email ät florianumscheid Pünktchen de ] Dieser wird bis zum 21. September Bewerbungen entgegennehmen und die Kontaktdaten innerhalb des Bewerberkreises weitergeben, damit sich bei Interesse Bewerber-Teams bilden können (in den letzten beiden Saisons hatten wir jeweils Zweier-Teams). Einzelbewerbungen sind also ausdrücklich erwünscht. Gesammelt werden diese dann den FDL-Ausrichterclubs vorgestellt und zur Wahl gestellt.

Matthias & Philipp

P.S.: Auch wir haben vor uns in diesem öffentlichen Verfahren wieder zu bewerben, können uns aber auch gut vorstellen unser Team nochmal zu erweitern, Teile auszutauschen o.ä. Also immerzu, bewerbt euch!

1 Kommentar :

  1. Zwischen Lukas und mich geht kein Komma, wie der Grieche sagt.

    AntwortenLöschen