Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Samstag, 12. November 2011

Mainz: Der Break

Nach drei Runden Spaß ist es für elf Teams vorbei. Diese vier erreichen das Halbfinale:
  1. Heidelberg (607 Punkte): Victoria Reuter, Robin Azinovic und Johannes Sonnenholzner
  2. Freiburg (599 Punkte): Zsolt Szilagyi, Johannes Samlenski und Julian von Lautz
  3. Frankfurt (571 Punkte): Robert Epple, Andreas Dreher und Paul Utler
  4. Mainz (564 Punkte): Jan Papsch, Thore Wojke und Betty Braun
Freie Redner:
Michael Powala (Mannheim), Jörn Hahn (Dortmund), Patrick Weber (Mannheim), Benedikt Kunz (Marburg), Gregor Steinhagen (Dortmund), Konrad Gütschow (Tübingen)

Juroren:
Ruben Brandhofer, Sven Hirschfeld, Daniel Jurjew, Sarah Kempf, Pauline Leopold, Torsten Rössing, Marion Seiche, Florian Umscheid, Nico Wittschief

Das vollständige Vorrundentab: hier

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen