Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Freitag, 1. Juli 2011

Elbe Open

"Allein gegen sechs" könnte das Motto für die Mainzer Delegation (Pakhomenko&Witthaut) beim FDL-Turnier in Magdeburg lauten. Mit sechs Teams rückt nämlich die BDU an - und sicher mit dem Ziel, den Mainzern die FDL-Führung abzujagen. Dazu müsste Berlin gewinnen und die Mainzer bestenfalls Vierter werden. Den dritten Platz in der Gesamtwertung dürfte sich der Debattierclub München bereits an der Elbe sichern, Frankfurt schickt nämlich kein Teams. Allerdings ist Aachen mit gleich zwei Teams angekündigt - geht da noch was? Außerdem am Start: Teams aus Essen, Greifswald, Ilmenau, Iserlohn, Potsdam und von der Streitkultur Berlin. Die Ergebnisse von fünf Vorrunden, Halbfinale und Finale gibt es am Sonntag hier, Zwischenstände hoffentlich schon vorher.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen