Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Dienstag, 23. Oktober 2012

Streitkultur-Cup in Tübingen

Wertes, interessiertes Fachpublikum,

zur Vorweihnachts- und Adventszeit gehört, neben Spekulatius, Wham! und schlechtem Wetter, der Streitkultur-Cup in Tübingen. Nun findet aber eine ZEIT DEBATTE vom 23.-25. November in Tübingen statt. Und da die Mitglieder der SK Tübingen, so eine gängige Mutmaßung, noch andere Dinge gerne machen außer Debattierturniere organisieren, verschiebt sich der SK-Cup dieses Jahr. Der SK-Cup wird dieses Jahr nicht im Winter, sondern in den zarten Anfängen des Frühlings, am 2. März 2013, stattfinden.

Tübingen-Junkies können also im März endlich wieder in die OPD-Hauptstadt zurück, folgende Details sind schon publikationsfähig:
Datum: 02. März 2013
Chefjuroren: Pauline Leopold (SK TÜ) und Tobias Kube (MR)
Format: OPD
Teilnehmerauflage: mindestens ein(e) Anfänger(in) pro Team; Definition von Anfänger(in): TBA
Materialanforderung: Reden ohne Zettel und Notizen
Runden: 3 Vorrunden, direkter Finalbreak
Reden: Uni
Schlafen: Crash 
Team-Cap: TBA
Anmeldung: TBA; "irgendwann ab Januar" 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen