Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Dienstag, 22. Mai 2012

Stand der Liga nach Jena

Das Wesentliche zur Entwicklung in Jena ist in den vorherigen Posts gesagt worden. Erwähnt sei vielleicht noch die Tatsache, dass Marburg, Ausrichter des nächsten Liga-Turniers, erst ein einziges Turnier dieser Saison ausgelassen hat und die zweithöchste Zahl an "Starts", also Auftritten von Einzelrednern vorzuweisen hat.



244 Einzelredner zählen wir inzwischen, 26,3% sind weiblich. Im Vorjahr waren es am Ende der Saison 28,5%. Die beiden aktuellen Spitzenreiter im Wettbewerb um die Goldene Socke für die meisten Turnierteilnahmen (Vorjahressieger: Jan Fischer, BDU) sind Tobias Kube aus Marburg und Alexander Hans von der BDU mit 4 Starts.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen