Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Montag, 9. Juli 2012

Kleine Korrektur in Sachen Goldene Socke

Uns ist ein nicht weiter relevanter Fehler unterlaufen: Auf dem Berlin Punk wurden die Starts von zehn Rednern nicht in der Tabelle registriert. Da diese zehn aber alle nicht gepunktet haben, spielt das für die Rangfolge der Einzelredner keine Rolle.

Interessant ist das nur, wenn man sich für die Anzahl der Starts jedes Redners interessiert. Mit dieser Statistik kann man beispielsweise feststellen, dass rund ein Viertel aller 290 Redner der Liga bereits mehr als einmal gestartet ist (also alle Vorrunden eines Turniers bestritten hat).

Außerdem gibt es inoffiziell den Preis der Goldenen Socke für die meisten Saisonstarts. Nach der Korrektur ist festzustellen, dass Tobias Kube (Marburg) und Alexander Hans (Berlin) gleichauf auf Rang 1 liegen, und zwar mit jeweils sechs Starts. Ordentliche Leistung nach neun Turnieren. Da voraussichtlich beide auf dem Boddencup antreten werden, wird sich dieses Rennen durch das Stichkriterium entscheiden: die Platzierung in der Tabelle.

1 Kommentar :

  1. ^^ haben die hälfte der Turniere ja auch zusammen geredet ;)

    AntwortenLöschen