Die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) ist der Zusammenschluss dezentral organisierter Debattierturniere im deutschsprachigen Raum zu einem gemeinsamen ganzjährigen Wettbewerb. Gewertet werden die Leistungen von Clubs, Rednern und Juroren.
Das Regelwerk der DDL findet sich hier, Kontaktaufnahme mit den Koordinatoren Leonardo Martinez und Sibylla Jenner ist jederzeit per E-Mail möglich.

Dienstag, 24. Juli 2012

Tab und Bilder aus Greifswald


Hier zu sehen: Ein Teil der BDU-Delegation nach dem Finale des Boddencup. BDU-Vizepräsident Julian Ohm, der Minuten zuvor noch das Finale für den Debattierclub Hamburg bestritten (längere Geschichte) und glamourös vor die Wand gefahren hatte, hält hier den Wanderpokal der FDL umklammert. Dieser wanderte am Freitag an die Ostsee und durfte dann am Sonntag wieder mit zurück nach Berlin genommen werden.

Am Pokal hängend: Die Medaille für den besten Einzelredner der FDL, die Patrick Ehmann mitgebracht hatte und die nun für ein Jahr um Georg Sommerfelds Hals (2. von links) hängen wird, sowie die von Jonas Werner an Matthias Winkelmann (4. von links) vererbte Medaille für den zweitbesten Einzelredner.

Patrick und Jonas jurieren gerade das Finale und entscheiden, dass die Trophäe des Boddencup nach Mainz gehen möge, wohin auch die dritte Einzelredner-Medaille hoffentlich ihren Weg gefunden hat, um dort bei Willy Witthaut unterzukommen.


Hier im Finale in der Alten Anatomie zu sehen: Marburg-Bezwingerin Franziska Bröker am Pult, die Turnier-Sieger Marcus Ewald und Andrea Gau in der Eröffnenden Opposition und die Hamburger Benedikt Nufer (Top of the Boddencup Tab) und Julian Ohm (oben eingehend behandelt).

Tab vom Boddencup hier, weitere Bilder hier.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen